Das theater im e.novum ist eine Theaterschule für alle Generationen!

Du hast Interesse daran, bei uns mitzuspielen?


Dann hast Du, egal wie alt Du bist,  DREI Möglichkeiten:

1.    Werkstätten

Werkstätten arbeiten an einem bestimmten Thema. In einem zeitlich überschaubaren Rahmen (immer unterschiedlich – mal eine Woche in den Ferien täglich 4 Stunden, mal Blocktermine an den Wochenenden u.ä.) kannst Du ausprobieren, ob das, was wir in unserer Theaterschule anbieten, etwas für Dich ist: Körperarbeit, Ausdruck,  Bewegung, Gesang, Tanz …. Am Ende zeigst Du, woran wir gearbeitet haben in einer kleinen Präsentation für Deine Freunde und Familie.
Die Werkstätten findest Du immer in unserem aktuellen Kursangebot, es kann sich jeder anmelden, unabhängig von der Vorerfahrung.
Die Werkstätten kosten immer unterschiedlich viel, je nach Stundenzahl.




2.    STarke STücke

In den STarken STücken bearbeitest Du mit Deinem Schauspiellehrer über einen längeren Zeitraum (in der Regel fünf Monate lang regelmäßig einmal wöchentlich) ein festes Theaterstück, mit Textheft und allem, was dazu gehört. Du spielst eine oder mehrere Rollen, lernst die Grundlagen der Rollenarbeit, die dramaturgischen Abläufe eines Theaterstückes und die Arbeit als festes Ensemblemitglied kennen. Am Ende steht eine öffentliche Vorstellung, die auch in unserem Spielplan steht und von jedem besucht werden kann.
Die STarken STücke findest Du immer in unserem aktuellen Kursangebot, es kann sich jeder anmelden, unabhängig von der Vorerfahrung.
Die STarken STücke kosten jeweils 50 € monatlich, in der Regel von Februar bis einschl. Juni.




3.    Ensembles

Unsere festen Ensembles für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bestehen meist über viele Jahre. Wer fest aufgenommen worden ist, bleibt so lange bei uns, wie er möchte / kann.
Die Arbeit in den Ensembles verläuft, unabhängig vom Alter der Schüler, ähnl
ich:
Zu Beginn der Spielperiode steht allgemeiner Schauspielunterricht, der meist mehrere Wochen oder Monate umfasst. Dann beginnt die Arbeit an einem konkreten Stück. Zunächst finden Leseproben und Improvisationen statt. Nach der Rollenverteilung beginnt recht schnell eine Phase, in der einzelne Szenen geprobt und auch Einzelproben angeboten werden. Danach beginnt die gemeinsame Vorbereitung auf die Vorstellungen, die unter professionellen Bedingungen ablaufen. Dies beinhaltet professionell geschneiderte Kostüme, Bühnenbild, Musik, Maske etc.
Die Ensembles proben in der Regel an einem festen Wochentag und an wenigen Probenwochenenden. Etwa 2 Wochen vor den Premieren wird nahezu täglich etwa 4 Stunden geprobt. Nach der Premiere entfallen die Proben, stattdessen gelten die (meistens etwa 6 bis 14 Spieltermine).
Nach der letzten Vorstellung findet meistens eine kleine Feier statt, danach haben die Ensembles mehrwöchige Theaterferien, damit es frisch in die neue Spielperiode gehen kann.


Kinder nehmen wir erst ab 10 Jahren in die Ensembles auf. Da wir eine lange Warteliste haben, kommen erst die Kinder zum Zug, die auch vorher schon an Werkstätten und/oder STarken STücken teilgenommen haben.

Die Ensembles kosten 40 € monatlich als Förderbeitrag ( Das theater im e.novum e. V. ist ein gemeinnütziger Verein). Wer kann und möchte, „darf“ natürlich mehr bezahlen.



Wenn Ihr Interesse habt, sprecht uns doch einfach nach einer Vorstellung an.
Wir freuen uns darauf, Euch kennen zu lernen !