Sigrid Meßner

Schauspielerin und Theaterpädagogin

Ich habe bereits die ganze Schulzeit über begeistert Schultheater gespielt, Theaterworkshops besucht und mich dabei mit dem „Theatervirus“ infiziert. Nach der Matura (Abitur) bin ich nach Wien gegangen und habe dort Germanistik, Theaterwissenschaft und Philosophie studiert und am Franz Schubert Konservatorium eine Schauspielausbildung absolviert. Fünfzehn Jahre lang war ich als Schauspielerin an verschiedenen Stadttheatern engagiert: in Zeitz, Heidelberg, Neuwied, Bonn und 2010 bis 2014 am Theater in Lüneburg. Hier habe ich auch als Theaterpädagogin und Regisseurin gearbeitet. Neben vielen kleineren Regiearbeiten (Jugendclub, Kurzdramenfestival Salz) habe ich  insgesamt fünf Produktionen im Kinder- und Jugendtheater und Abendspielplan inszeniert: „Moby Dick“ (2011), „Türkisch Gold“ (2012), „Indien“ (2013), „Die Kuh Rosmarie“ (2013) und „Du, Du und Ich“ (2014). Ich habe den Theaterjugendclub geleitet und Workshops an Schulen und für Lehrer und Studierende gegeben. 2014 - 2016 absolvierte ich eine Ausbildung zur Theaterpädagogin an der Akademie Remscheid. Seit 2015 arbeite ich freiberuflich als Theaterpädagogin BUT (theater im e.novum, VHS Lüneburg, Junges Literaturbüro und Musikschule Lüneburg, Gymnasium Oedeme) und Sprech- und Auftrittstrainerin in der Erwachsenenbildung (Leuphana Universität Lüneburg, Deutscher Hochschulverband, Institut für Lehrerbildung Hamburg, Bundesakademie Wolfenbüttel, Pädagogische Hochschule Linz). 

Mehr dazu auf www.sigrid-messner.de


Ich freue mich auf die bunte, vielseitige, herausfordernde, nie langweilige Arbeit mit den Theaterbegeisterten im theater im e.novum!