Herzlich willkommen
beim theater im e.novum!
Wir sind Theater und Theaterschule für alle Generationen
und Lüneburgs erstes Kinder- und Jugendtheater!



"Die erste Regel des Theater ist die, dass es keine Regeln gibt. Was nicht heißen soll, dass man schludern dürfte."
(Dario Fo)


Der neue Spielplan für die Spielzeit Herbst / Winter ist fertig!
HIER geht es zu den Terminen und Stücken!



Und ganz NEU: Die Spielzeitankündigung aus der Lüneburger Landeszeitung 
vom 5. August!

Neugierig auf den ganzen Artikel? Bitte HIER entlang!




ER KOMMT WIRKLICH

BALD

SEHR BALD!

Bekannt aus dem TV. Aus Hamburg. Ausnahmsweise mal wieder in Lüneburg zu Gast!
Am 22. September!
Wir freuen uns auf WERNER MOMSEN!
Norddeutsche Kodderschnauze mit imposantem Halbwissen und ganz eigenem Taktgefühl. Er redet über die wirklich wichtigen Themen wie das beschissene norddeutsche Wetter oder Steuern. In seiner Show, aus seiner Sicht. Von Natur aus unvergänglich, im Kopf stets unverfänglich sagt Werner Momsen dabei meist was er denkt, bevor er denkt was er sagt.
Jetzt schnell Karten sichern!


Werner Momsen in Wacken





Werner Momsen auf dem roten Sofa





Einfach mal die Fresse halten: Momsen auf Tauchgang









Angewandtes Theater, das bewegt!

Das theater im e.novum ist zugleich Theaterschule und Aufführungsort für Eigenproduktionen und Gastspiele. Ziel unserer Theaterschule ist die Verwirklichung eines jungen, kreativen Theaters, in dem das physische Spiel des Schauspielers gegenwärtig ist.

Theater ist mehr als ein Auswendiglernen von Dialogen. Theater lebt von Fantasie, Kreativität und Improvisation. Theater trägt zur Persönlichkeitsentwicklung bei, fördert die soziale Kompetenz und die Konzentration. Wenn man in gemeinsamer Arbeit ein Stück auf die Bühne stellt, lässt man sich aufeinander ein, überschreitet Grenzen und entdeckt neue Welten. Jugendliche und Kinder brauchen für die Bewältigung ihres Alltags Fähigkeiten, die weniger mit Wissen als vielmehr mit Lebenskunst zu tun haben. Sie brauchen Gewissheit über die eigenen Stärken, Mut die Dinge kritisch zu beobachten, Vertrauen in die eigene Kraft und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen für sich und andere. Kreativität, soziales Interesse, Verantwortungsbereitschaft und Selbstbewusstsein werden beim Theater spielen gefördert.

“Wenn die Kinder sagen, dass sie Spaß haben wollen, muss ich sie fragen, was sie unter Spaß verstehen. Denn sie sind an Ablenkung gewöhnt. Das ist aber nicht von Bedeutung. Was ich meine, ist Freude und Zufriedenheit, und die entsteht nur, indem man für seine Ziele kämpft.”  (Royston Maldoom)

Deshalb machen wir Theater! Mit großem Herzen und großer Freude!


Margit Weihe, Theaterleitung

AKTUELL


Unser neues Programm

  Unser neues Programm für die Spielzeit Herbst / Winter 2016/17 ist gerade aus der Druckerei gekommen und liegt bereits in Lüneburg aus!

 

Vorstellungen im Überblick

September - 2016
Samstag den 03.09.2016 um 20:00 Uhr
Steife Brise
Mehr...
 
Samstag den 17.09.2016 um 20:00 Uhr
PREMIERE
Das indische Tuch

Mehr...
 
Sonntag den 18.09.2016 um 15:00 Uhr
Schneewittchen
Mehr...
 
Donnerstag den 22.09.2016 um 20:00 Uhr
Werner Momsen ihm seine Soloshow
Mehr...
 
Sonntag den 25.09.2016 um 16:30 Uhr
Alice im Wunderland
Mehr...
 

Newsletter

Unser Newsletter hält Sie über alle Stücke, Aktionen und unser Kursangebot auf dem Laufenden!
Newsletter bestellen


 

Wir danken unseren Partnern:

 
 
 
 
 
 
 
 
Facebook